Die neue Idee der Dentalabrechnung

Bringen Sie Ihre Praxis weiter. Und das ganz sicher.

Prof. Dr. med. Dr. med. dent. Tobias Reuther|Schweinfurt

iq
  • Freitag, 25. November 2016 ID Mitte 2016 in Frankfurt
    Am 11. & 12. November 2016 fand in Frankfurt die jährliche ID Mitte statt. Unter den zahlreichen Ausstellern war auch büdingendent mit einem Messstand und einer neuen spannenden Abwechslung für die Besucher dabei:
  • Donnerstag, 17. November 2016 Das Entfernen einer Krone oder eines Provisoriums
    Unter der Leistungsnummer GOZ 2290 wird das Entfernen aller indirekt hergestellten, definitiven Versorgungen wie Einlagefüllungen, Kronen, Brückengliedern, Teilkronen, Veneers, Stegen oder Ähnlichem berechnet. Ob die Rekonstruktion zementiert oder adhäsiv befestigt wurde, ist hierfür unerheblich. Auch das Abtrennen von Stegen, Brückengliedern, Wurzelkappen oder sonstigen Verbindungselementen kann unter dieser Ziffer berechnet werden. Das Entfernen von plastischen Füllungsmaterialien ist nicht mit nach GOZ 2290 berechenbar, da der Leistungsinhalt nicht erfüllt wird.